keyvisual



Home
Persönlich
Peter&Paul Ratingen
Jugendseelsorge
Bilder
Spiriaktion 2009
Bezirkslager 2009
Jugendfahrt Herbst09
Jugendroratemessen09
Christmette 2009
Assisiwallfahrt 2010
Osternacht 2010
Spiriaktion 2011
Bilder Frühschichten
Bilder Jugendmessen
Pfadfinder
Spiritualität
Geistli. Worte/Radio
Gottesdienste
Fotoalbum
Hildegard Domizlaff
Faszination Orgel
Gästebuch
Links
Kontakt

Spiriwallfahrt 3.X.2009

nach Neviges

Am 3. Oktober war es wieder soweit, wir haben auf Kreisebene eine Spiriaktion erleben dürfen. Diesmal ging es unter dem Motto "Dem Leben entgegen" auf eine Sternwallfahrt nach Neviges. So trafen sich Jugendliche in ihren Heimatgemeinden zu einem ersten Einstiegsimpuls zum Sonnengesang des Heiligen Franz von Assisi.

Um 18 Uhr trafen dann die verschiedenen Jugendgruppen zum gemeinsamen Beginn in der Pfarrkirche St. Antonius zu Padua in Velbert Tönisheide zusammen.

Unterstützt durch eine Jugendband aus Ratingen sangen wir Lieder, sahen einen Film über den Sonnengesang und erfuhren, was Franziskus überhaupt für ein Mensch war.

 

Hier kann man sich die Bilder von der Abschlussmesse ansehen,

die wir um 22 Uhr im Dom gefeiert haben.

 

 

 Manchmal taucht es auf. Das Kreuz in unserem Leben.

Durch Jesus ist es für uns zum Zeichen unserer Befreiung geworden. 

 

 

Zumeist sieht man gar nicht das aufwendige Dach des Domes,

weil es zu dunkel ist,

aber die jugendlichen Lichttechniker haben es verstanden,

die Decke wie einen Himmel über der feiernden Gemeinde auszuleuchten.

 

 

 

 

Die höchste Spitze liegt genau über dem Altar.

33 Meter. Für jedes Lebensjahr Jesu ein Meter.

 

 

 

 

 

  350 Kerzen brannten auf den Emporen des Wallfahrtsdomes.

Aber all das bleibt nur Effekt, nur eine Kulisse, wenn das Licht Christi

nicht durch unser Leben in der Welt strahlt.

 

 

 

 

 

 Die gemeinsame Eucharistie verbindet uns mit Gott und untereinander.

Auch Franziskus hatte nicht mehr,

aber eben auch nicht weniger, als die Zeichen von Brot und Wein. 

 

 

 

 

 

 

 Die Mariensäule in der Marienkapelle mit dem kleinen Wallfahrtsbild

war in ein tiefes Blau getaucht.

 

  

 

 Die Tabernakelsäule in der Tabernakelkapelle war in ein tiefes Rot getaucht.

 

 So ging ein schöner gemeinsamer Abend zu Ende.

Top