Beitragsnachricht
 


Josef
Lieber Daniel, mit einem "pace e bene" möchte ich Dir in Deiner schönen Berufung als Seelsorger an Peter und Paul viele und gute nachoesterliche Begegnungen und Erfahrungen wünschen!
Du kennst vielleicht das Schriftwort, das mich seit vielen Jahren umtreibt, bewegt und nicht loslässt und dem ich so wenig gerecht werde. Diesem Wort bin ich in Neviges (bereits 1976) an der Mariensäule "verfallen": "sectamini caritatem", jagt der Liebe nach (1.Kor 14,1).
Mit diesem Wort brüderlich Dir nah
Dein Josef T


Sonntag, 27. April 2014
Marco und Marlis Dadomo
Lieber Pastor Schilling,
das war wirklich eine "Supershow" gestern Nacht in St. Peter und Paul! Aber auch eine Show mit sehr viel Tiefgang. Insbesondere Ihre Predigt hat uns in der Seele berührt und tut es noch immer. Danke für die schönste Feier der Osternacht, die wir bisher erleben durften.
Schön, dass Sie da sind. Wir kommen nächsten Sonntag wieder und nächsten Sonntag, und nächsten Sonntag ...
Herzlich Grüe
Ihre Marlis und Marco Dadomo

Sonntag, 20. April 2014
Rütermann Heinz Hermann
Ich habe ganz selten eine so inhaltsreiche und gute Homepage gesehen und gelesen. Durch Zufall kam ich auf diese Seiten, da ich ein bestimmtes Gebet suchte. Nicht nur, dass ich hier "Einiges" für mich fand, die Texte, Predigten und Bilder fand ich einmalig. Vielen Dank und ich werde die Homepage sicherlich wieder besuchen, weil ich sie bei mir unter "Lesezeichen" gespeichert habe. Danke und einen schönen, von Gott gesegneten Tag.

Freitag, 21. Februar 2014
Astrid Schüppler
Jetzt stehe ich hier, als erster Beitrag im neuen Jahr und das Jahr 2014 wird viel Neues bringen.
Lieber Pfarrer Schilling,
mit Ihrem Namen konnte ich, als ich erfuhr Sie werden der neue Pfarrer in St.Peter & Paul, gleich unsere kurzen Begegnungen aus Firmvorbereitungen verbinden. Es freut mich sehr, dass Sie künftig "unser" Pfarrer sind. Ich freue mich auf eine interessante und vielfältige Zusammenarbeit, auf Gottesdienste bei denen Sie den Funken überspringen lassen. Ich hoffe auf einen lebendigen, freudvollen Austausch, der stets von einer Prise Humor begleitet wird. Ich fürchte mich nicht vor Mitarbeit und sage meine Unterstützung schon jetzt gerne zu :)
Ich wünsche Ihnen Gottes Segen und bin sicher, ER schaut mit liebevollen, wohlwollenden Augen auf Sie.
Herzliche Grüe Astrid Sch.

Dienstag, 28. Januar 2014
Claudia Friedrich
Alles Gute, Herr Schilling,

Wir, St. Dionysius in Baumberg, werden Sie vermissen.
Als Herr März ging, ging eine besondere Zeit zu Ende.
Jetzt gehen Sie leider auch, Schade. ( für uns). Da wir das Glück haben durften 2 so tolle Menschen erleben zu dürfen, dafür danke ich, es macht es allen die noch kommen werden umso schwerer vor den hohen Anforderungen zu bestehen. Viel Glück und Freude an der neuen Tätigkeit. Sie wissen ja, der Himmel steht ein Stück weit offen.

Montag, 30. Dezember 2013
 
Powered by Phoca Guestbook