Beitragsnachricht

Sicherheitsabfrage


Daniel
Mein lieber Till!
Dein Eintrag in meinem Gästebuch freut mich wirklich sehr.
Gestern vor acht Jahren bin ich in Neuss zum Diakon geweiht worden. Immer wieder durfte ich in diesen acht Jahren als Seelsorger spüren, wie schön es ist, meinen Lebensweg mit Gott und den Menschen zu teilen.
Es gab da Momente, wo ich sehr, sehr glücklich war, diese Arbeit tun zu dürfen. Aber seien wir ganz ehrlich. Es gab immer wieder auch Momente, da ich mir die Frage stellte, ob es denn letztlich wirklich Sinn macht, auf eine eigene Beziehung zu verzichten, um Anderen den Glauben zu erschließen und für sie da zu sein. Da sind in den acht Jahren auch immer wieder Zweifel hoch gekommen und so habe ich in dieser Zeit auch die ein oder andere Träne vergossen.
Ich danke Dir sehr für Deinen Eintrag, denn er ermutigt mich, mich selbst anzunehmen und meinen Weg froh weiter zu gehen.
Was Du geschrieben hast ist nicht nur sehr lieb von Dir, sondern auch ein seelsorglicher Dienst an mir. Du hast mir mit Deinem Eintrag ein wirkliches Geschenk zu meinem Weihetag gemacht. DANKE!!!
So werden wir uns auch in Zukunft auf unserem Glaubens- und Lebensweg gegenseitig unterstützen.
Herzlich
Dein Daniel +

Donnerstag, 27. Mai 2010 18:06
Till
Lieber Daniel..
Ich lese grade deine Homepage und vor allem deine Gästebucheinträge und ich habe so ein breites Grinsen vor Freude und bin einfach nur ganz und gar mit einem wunderbaren Gefühl ausgefüllt...
Du erreichst einen genau da wo man es brauch und ich sehe immer wie viele Leute du erreichst..
Das ist unglaublich und ich freue mich für jeden..
Du bist unglaublich ...
Ich bin froh dich zu kennen und dass du so bist wie du bist..
Mit allem drum und dran..
Du bist einfach du mit allen Mäkeln und Wundern..:)
Du bist so nah an unserem Leben dran und das macht dich sehr verständlich für mich..
Da erzählt keiner was, wo er mal von gehört hat, sondern wo er mitten drin ist…

Donnerstag, 27. Mai 2010 14:01
Till
Deine Predigten sind für mich so was von einem Highlight und die ganze Heilige Messe oder Meditationen generell..
Ich werde weiterhin für dich beten und hoffe das wir noch viele Messen zusammen feiern werden ...
Die Freundschaftsikone bedeutet mir viel und ich habe sie abends immer kurz im Blick und ich bin einfach nur glücklich mit Jesus in meinem Leben..
Ich merke selber, wie wenig zeit ich für ihn habe und muss mich zusammen reißen aber du zeigst immer wunderschöne Seiten und neue Denkweisen am Glauben ..
Es tut richtig gut so einen Freund im Glauben zu haben und seine Nähe zu spüren…

Wollt das einfach mal loswerden und hoffe, dass ich dir ein kleines Lächeln von meinem Glück übergeben konnte.....damit du es weitergibst und so weitermachst und selber immer neue Kraft schöpfst und wir uns immer unterstützen egal in welcher Lage..

Ich bin froh dass unser Wege sich gekreuzt haben

Till

Donnerstag, 27. Mai 2010 14:00
Dorothea Hoffmann
Lieber Herr Schilling,
bin über eine freundliche Empfehlung auf Ihre Seite gelangt und bin sehr beeindruckt von Ihrem Engagement insbesondere für junge Menschen. Besonders berührt hat mich Ihr Schriftwechsel mit einem Jugendlichen. Glaube und Vertrauen entstehen in einer persönlichen Beziehung zu Gott. Und in der Liebe Gottes bin ich auch fähig andere Menschen und mich selbst zu lieben.
Gerade in der aktuellen Diskussion um Missbrauch und Zölibat halte ich Ihren sehr persönlichen Beitrag für sehr wertvoll und bitte um Erlaubnis Teile daraus zitieren zu dürfen. Gerne verweise ich auch auf Ihre gesamte HP.
Mein Mann und ich, sowie einige unserer erwachsenen Kinder sind engagiert in der Evangelischen Kirche, in ökumenischen, übergemeindlichen und freikirchlichen Kreisen und sehen unseren Auftrag darin, zu einem persönlichen Glauben und Vertrauen an Jesus Christus zu ermutigen.
Freundliche Grüße
und Gottes Segen für Ihren wertvollen Dienst
Dorothea Hoffmann

Mittwoch, 12. Mai 2010 18:28
Niclas
Heey Daniel,
ich will dir gerade einfach mal danke, für das Vertrauen und deine Freundlichkeit, die du mir und jedem anderen schenkst!
War gerade einfach mal in der Stimmung dir zu danken...
Übrigens dein Predigt am Sonntag fand ich echt spitze und das Wie wenig nütze ich bin... das ist echt richtig gut!

Machs gut und ich melde mich demnächst nochmal

Niclas

Montag, 03. Mai 2010 22:47
PP
Ich hoffe mal das mit den PP reicht bei dir....

Wollt dich einfach noch mal lieb grüßen, bist nen klasse kerl... und freu mich auf Altenberg nächste woche

Montag, 26. April 2010 00:29
Andrea
Gott hat die Welt so sehr geliebt,dass er seinen einzigen Sohn hingab,damit jeder,der an ihn glaubt, nicht zugrunde geht,sondern das ewige Leben hat.

Lieber Daniel!
Es gibt Momente im Leben,da fehlen die richtigen Worte,Worte die ausdrücken können was man im Herzen fühlt...
Danke für Deine Begleitung,für dein DASEIN als Seelsorger sowie als Freund in diesen schweren Tagen und besonders auch am Tag des Abschieds.
Der so frühe,unbegreifliche Tod von Frank wird immer eine große Leere hinterlassen aber ich glaube ganz fest daran,dass er Dir eines Tages ganz persönlich für deine Liebe und dein Mitleiden Danke sagen wird!
So sende ich Dir in dankbarer Verbundenheit einen lieben Gruß und Gottes Segen,Deine Andrea




Samstag, 17. April 2010 20:29
Verena Kantelberg
Lieber Daniel Schilling,

völlig inspiriert von der heutigen und den vergangenen Frühschichten möchte ich auch mal 'Danke' sagen für diese tollen, ganz besonderen Messen, die mir -und offensichtlich- vielen anderen Menschen unheimlich viel geben. Auch wenn diese Messen sich in erster Linie an die Jungendlichen richten, ist es faszinierend, daß sich alle Altersschichten angesprochen fühlen. Ich war heute zum 4. Mal mit meinem Sohn Paul da, der mit seinen knapp 10 Jahren Freitags morgens um 5:30 Uhr voller Begeisterung aufsteht und sich heute sogar noch mit 2 Klassenkameraden verabredet hat. Zu sehen, mit welcher Begeisterung er dabei ist, empfinde ich als großes Glück und bin sehr dankbar dafür.
Liebe Grüße
Verena

Freitag, 12. März 2010 09:03
Wir :-)
Lieber Daniel,
wir freuen uns auf dich. :-)
Nina, Linda, Niclas, Tobi, Sabrina, Melanie, Lena, Carolin, Alexander, Steffi, Jasmin, Till und Kirsten

Samstag, 27. Februar 2010 00:44
Andrea
Lieber Daniel!
Heute feiert Deine HP ihren ersten Geburtstag! ;-)
Herzlichen Glückwunsch dazu!
Toll,wenn ich sehe wie viele Menschen sich in dieser Zeit die HP angeschaut haben und wie viele Menschen Dir auch ins Gästebuch geschrieben haben.Menschen die Dein Tun und Dich als Seelsorger und Freund wertgeschätzt haben. Besonders berührt hat es mich immer,wenn ich in den Beiträgen lesen konnte,wie vielen Menschen Du Gott näher gebracht hast,sei es durch die HP mit ihren vielen Texten,Gebeten und den phänominalen Fotos.
Oder durch Dein Predigen,durch die Gestaltung der Kirchenräume,
durch die Art wie Du die hl.Messe feierst,
aber eben besonders durch Dein Seelsorger sein....
Es ist echt wahnsinn,wie sich Deine Hp in diesem einen Jahr entwickelt hat.
So möchte ich Dir heute DANKE sagen für Dein Tun und für die viele Mühe,Arbeit und Liebe,die Du in Deine Hp steckst!
In dankbarer Verbundenheit sende ich Dir liebe Grüße,Deine Andrea

Freitag, 26. Februar 2010 21:58
Petra Zittel
Also die HP-da fehlen mir erstmal die Worte! Als ich das alles gelesen habe, bemerkte ich plötzlich, was mir in meinem Leben vielleicht fehlt. Seit Jahren. Seit ich aus Baumberg 1973 wegzog, bekam ich keinen Zugang zu der Kirchengemeinde am neuen Wohnort. Jugendarbeit wurde da gaaannnz klein geschrieben-und das für mich,die aus einer total aktiven Gemeindearbeit kam. Vor ein paar Jahren lernte ich dann hier in Wiehl Pfarrer Schierbaum kennen und fühlte mich ein bißchen zugehöriger. Leider ist er dann als Seelsorger nach Berg.Gladbach gegangen und wieder wars vorbei mit Kirche. Was ich sagen will-eine gute Gemeindearbeit steht und fällt mit dem Pfarrer. Und wenn ich lese, was sie alles auf die Beine stellen, bin ich traurig, dass wir so Jemanden hier nicht haben. Ich freu mich auf den Jugendgottesdienst in Baumberg im März.
Liebe Grüße Petra

Freitag, 19. Februar 2010 21:48
Gerd Jakobs
Lieber Daniel
Habe soeben mal www.kjs-Daniel-Schilling.de im Internet angeklickt und war überrascht, über die Vielzahl der Rubriken, in denen du zu der Jugend geschrieben hast. Aber nicht nur die Jugend wird hievon angesprochen, sondern auch die Erwachsenen und die Rentner, zu denen ich gehöre. Der Inhalt u.a. der Predigten und Gebete können einem Kraft und Gottvertrauen vermitteln. Auch durch die Anzahl der Angebote zu einer Zusammenkunft, sei es Gottesdienste oder Treffen mit den einzelnen Personengruppen, vermittelst du den Teilnehmern(innen) die Nähe Gottes, der für Alle da ist.

Wünsche dir bei deinen weiteren Arbeiten viel Erfolg und alles Gute.
In freundschaftlicher Verbundenheit

dein Gerd.

Freitag, 19. Februar 2010 07:58
Petra Zittel
Lieber Pfarrer Schilling,
die Welt ist doch klein. Eben habe ich mich mit meiner Kollegin Andrea Schmidt über ihren Aufenthalt im Kloster unterhalten und dann-unglaublich, stellten wir fest, dass ich in Baumberg zur kath.Kirchengemeinde bis 1973 gehört habe.Oh-Heimweh!! Jugendarbeit wurde in St.Dionysius immer schon groß geschrieben und ich freue mich, dass das immer noch so ist. Liebe Grüße von Petra Zittel (Bitterlich)

Dienstag, 16. Februar 2010 13:09
Gisela Wand
Lieber Pfarrer Schilling,
mittels einer NET Einladung für unseren Sohn Noah bin durch Verlinkung auf Ihre Seite gestoßen. Sie ist so einzigartig, ansprechend und authentisch. Gerne empfehle ich sie weiter an Jugendliche und Verantwortliche in der Kirche.

Gott segne Sie und gebe Ihnen gutes Geleit!

Herzliche Grüße
Gisela Wand

Mittwoch, 20. Januar 2010 12:31
Andrea
Lieber Daniel!
Toll,dass Du immer wieder neue Möglichkeiten und Ideen findest um Deine HP weiter zu gestalten, um somit die Seiten und uns damit zu bereichern. Schön,dass man jetzt auch mal eine Predigt von dir lesen kann,aber auch die dazu gehörigen Fotos sind einfach nur genial!
Die gefallen mir richtig gut!
Ganz besonders Klasse aber finde ich Deinen Neueintag unter Faszination Orgel- Das ist echt Wahnsinn,total beeindruckend was W.Seifen aus nur einem Instrument raus holen kann und das Booklet---einfach nur herrlich!
Tolle Idee mit der Hörprobe-Dankeschön!
Herzliche Segensgrüße,Andrea

Samstag, 16. Januar 2010 09:45
 
Powered by Phoca Guestbook